Gemeindenachrichten vom 16.03.2018

Verbandsrunde, 7. Spieltag

SC Malsch – SF Rot 4,5:3,5

Erneute knappe Niederlage
Helmut Striebich und Ralf Gugau holten volle Punkte
Am vergangenen Sonntag, 11.03.2018 musste unsere erste Mannschaft erneut eine bittere Niederklage im Kampf gegen den Abstieg hinnehmen. Trotz Bestbesetzung reichte es am Ende nur zu einem 3,5:4,5 beim Ortsnachbarn aus Malsch.
Helmut Striebich an Brett 4 und Ralf Gugau an Brett 5 konnen ihre Spiele jeweils gewinnen. Lennart Back an Brett 2, Arno Kaltenbach an Brett 3 und St. Leons Altmeister Wolfgang Spiesberger an Brett 6 spielten jeweils remis. Dies bedeutete am Ende eine knappe Niederlage. Derzeit ist man Tabellenletzter. Zwei Spiele stehen noch aus. Am Sonntag, den 22.04.2018 geht es nach Eppelheim. Auch dieser Gegner ist alles andere als Laufkundschaft.

SF Heidelberg IV – SF Rot II 3,5:4,5
Jan Im Brook, Maximilian Felbusch und Manuel Elbs siegten!
Ebenfalls am vergangenen Sonntag war unsere zwei Mannschaft am Start. Gegner im Haus der katholischen Jugend war die vierte Mannschaft der Heidelberger Schachfreunde. Am Ende stand ein 4,5:3,5-Sieg zu buche. Jan Im Brook an Brett 3, Maximilian Felbusch an Brett 7 und Manuel Elbs an Brett 8 konnten ihre Spiele jeweils gewinnen. Christof Nißle an Brett 2, Lars Berger an Brett 4 und Alexander Felbusch rundeten mit ihren Remisen den Mannschaftssieg ab. Klasse Leistung Jungs. Unsere zweite Mannschaft ist derzeit Tabellenvierter in der Kreisklasse B und hat bereits jetzt schon den Klassenerhalt geschafft. Herzlichen Glückwunsch.

Auch unsere zweite Mannschaft gastiert am 22.04.2018 in Eppelheim.

8. Spieltag
SF Rot III – SK Mühlhausen IV 2,5:1,5

Revanche geglückt - Ulli Schau und Annika Strunk konnten gewinnen!
Ebenso am vergangenen Sonntag war unsere dritte Mannschaft am Werk. Diese hatte ein Heimspiel gegen Mühlhausen 4. Nachdem man bereits am ersten Spieltag bei Mühlhausen III mit 1:3 unter Räder kam war diesmal also Revanche angesagt. Unsere Mannschaft harmonierte prächtig. Ulli Schau am Spitzenbrett holte in dieser Saison mannschaftsübergreifend seinen fünften Punkt im fünften Spiel. Riesig. Annika Strunk an Brett 2 kam ebenfalls zu einem Sieg. Phil Schau rundete mit seinem remis den Mannschaftssieg ab. Unsere Mannschaft konnte durch diesen Sieg die rote Laterne an Rohrbach-Boxberg weitergeben. Kämpft weiter Mädel und Jungs. Die Zukunft gehört euch.
Achtung:

Unsere dritte Mannschaft spielt bereits am 15.04.2018 wieder. Dann ist man bei Walldorf 7 zu Gast. Am 22.04.2018 geht es dann zum SC Rohrbach-Boxberg.

Bitte entsprechend vormerken.

Jugendblitz vom 09.03.2018
Lars Berger gewann vor den Punktgleichen Jan Im Brook und Simon Gugau

Am vergangenen Freitag kam es zu einer weiteren Runde in der Vereinsjugendeinzelmeisterschaft. Am Ende sicherte sich dieses Mal Lars Berger den Platz an der Sonne. Er konnte alle 13 Partien für sich entscheiden. Die Plätze 2 und 3 teilten sich Simon Gugau und Jan Im Brook, die jeweils 11 Punkte holten. Auf Rang 4 kam Luca Götzmann mit 10 Punkten. Fünfter mit 8 Punken wurde Maximilian Felbusch. Daniel Tarbet kam mit 7,5 Punkten auf den sechsten Rang. Die Plätze 7 und 8 mussten geteilt werden. Sie gingen mit jeweils 7 Punkten an Eric Tarbet und Nicholas Anzlinger. Neunter wurde Philipp Anzlinger mit 5 Punkten. Michael Steinhauser kam mit 4,5 Punkten auf Rang 10. Elfter wurde Phil Schau mit 3 Punkten. Auf den 12. Platz kam Magnus Back mit zwei Punkten gefolgt von Sviatosloav Petykhin (1,5 Punkte) und Maximus Chriestdidis (0,5 Punkte)

Jugend-Open in Ettlingen am Samstag, 17.03.2018:
Wer wann wie fährt siehe E-Mails

Hauptversammlung am Freitag, 13.07.2018, 20.00 Uhr
Die diesjährige Hauptversammlung findet am Freitag, 13.07.2018 im Vereinsheim statt. Wir dürfen euch bitten den Termin bereits vorzumerken und zu reservieren. Vielen Dank. Die Vorstandschaft.