Gemeindenachrichten vom 12.01.2018

35. Untergrombach-Open
Simon Gugau hat die Erwartungen bei Weitem übertroffen und Lars Berger sorgte für einen Superlativ mit Ausrufzeichen!

In der Zeit vom 02.01.2018 bis zum 06.01.2018 fand bereits zum 35. Mal das Untergrombach-Open statt. Gespielt wurde, wie in den Jahren zuvor, in der Bundschuhhalle in Untergrombach, einem Ortsteil von Bruchsal.Traditionell finden sich hier die Schachspieler ein, die gleich nach der Jahreswende zeigen möchten was in ihnen steckt. Für unseren Verein waren die Jugendlichen Manuel Elbs, Lars Berger und Simon Gugau sowie unser 1. Vorsitzender Lennart Back im B-Turnier am Start. Für Manuel Elbs reichte es am Ende zu einem Punkt und in der Tabelle rangierte er auf dem 58. Platz. Lars Berger holte 3,5 Punkte und wurde 30. Simon Gugau konnte ebenfalls 3,5 Punkte verbuchen. Auf Grund des besseren Gegnerschnitts landete er auf dem 27. Rang.Vorstand Lennart Back kam am Ende mit 4 Punkten auf den 22. Platz.Natürlich waren unsere Jugendlichen etwas traurig, dass man knapp die Ratingpreise verpasst hatte. So 50 € Taschengeld nebenbei – als kleines Andenken -hätte man sicherlich gerne mitgenommen. Doch wir sehen alles positiv.Besonders schön zu sehen ist, dass unsere Jugend mächtig an Stärke zugelegt hat. Die DWZ von Simon Gugau steigt laut vorläufiger Auswertung um 93 Punkte auf 1242 – schon das ist riesig. Lars Berger setzte noch einen drauf. Er konnte den größten DWZ-Sprung des gesamten Turniers verbuchen. Laut vorläufiger Auswertung steht Lars nun bei einer DWZ von 1118, was einem Zuwachs von 176 Punkten entspricht. Wahnsinn! Weiter so Jungs!Ich bin stolz auf euch.Zeigt eurem Schachtrainer weiterhin, dass er der richtige für euch ist.

Das nächste DWZ gewertete Turnier ist das Pfalz-Open in Neustadt a. d. W., das in der Zeit vom 09.02. bis zum 12.02.2018 stattfindet. Wer hier teilnimmt kann seine DWZ gleich nochmals verbessern. Doch Vorsicht ist geboten, denn hier spielen einige Jugendliche mit, die – wie auch ihr - tolle Ambitionen „nach oben“ haben.Für alle die jenigen Jugendlichen die noch keine DWZ haben sei gesagt.
Das Pfalz-Open ist ein tolles Turnier mit sehr vielen Jugendlichen. Nehmt euch die Zeit und nutzt diese Chance euch eine Erst-DWZ zu erspielen.Sobald ihr mal eine Zahl habt werdet ihr süchtig und wollt diese Zahl stetig verbessern. Und das schönste an der Schachsucht ist, dass hierbei noch keiner gestorben ist. Ist das nicht geil?

Jugendblitz, 3. Runde – beide Gruppen 18.00 Uhr
Am kommenden Freitag, 12.01.2018 ist wieder Jugendschach !Es wird die dritte Runde im Jugendblitzturnier gespielt. Beide Gruppen treffen sich bereits um 18.00 Uhr.
Ich bitte um Beachtung

Vereinsmeisterschaft, 3. Runde:
Bei den Erwachsenen steht die dritte Runde zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft an. Es kommt zu folgenden Paarungen:
Stefan Wagner – Lars Berger
Vasilios Galanis – Dr. Martin Kühn
Ralf Gugau – Andreas Fleischmann

Verbandsrunde, 4. Spieltag bzw. 5. Spieltag:

Am kommenden Sonntag, 14.01.2018 haben alle drei Mannschaften ein Heimspiel inder ehemaligen Kastanienschule (Vereinsraum).
SF Rot – SF Hoffenheim
SF Rot II – SC Dielheim III
SF Rot III – SK Freibauer Steinsfurt II (5. Spieltag)
Treffpunkt aller Mannschaften ist um 8.50 Uhr Spielbeginn ist um 9.00 Uhr.

Ketscher Jugend-Open Schneeflocke am Samstag 24.02.2018

Das Ketscher Jugend-Open wird diesmal am Samstag, den 24.02.2018 ausgetragen.Gespielt werden 7 Runden im Schweizer System. Es handelt sich um Schnellschach 2 x 20 Minuten pro Spieler und Partie (ohne DWZ).Das Startgeld übernimmt der Verein.Ein Anmeldeformular wird noch erstellt.