Gemeindenachrichten vom 6.03.2015

Verbandsrunde, 6. Spieltag
1. Mannschaft
SF Hoffenheim - SF Rot 6:2
Das war´s – Der Abstieg steht fest
Am vergangenen Sonntag musste unsere erste Mannschaft in Hoffenheim antreten. Am Ende kam man ersatzgeschwächt mit 2:6 unter die Räder. Es konnte nicht einmal ein einziger Brettpunkt durch einen Sieg eingefahren werden. So holte unsere Mannschaft brettpunktetechnisch vier Remis. Es waren dies: Polina Zilberman, Helmut Striebich, Alexandra Seeger und Walter Kaltenbach. Unsere Mannschaft muss den bitteren Gang zurück in die Bezirksklasse antreten. Dies bedeutet der Spielbeginn ist in der nächsten Saison bereits um 9.00 Uhr auch für die erste Mannschaft. Eine Verkettung unglücklicher Umstände (3 Niederlagen zu je 3,5:4,5) hat uns sprichwörtlich das Genick gebrochen. Doch wir werden alles daran setzen den Wiederaufstieg zu schaffen. Leicht wird das nicht, aber man muss ja ein Ziel haben.
Von daher: Kopf hoch, Mädels und Jungs genießt die letzten beiden Verbandspiele, die um 10.00 Uhr starten.

2. Mannschaft
SF Steinsfurt - SF Rot II – SF Heidelberg IV 7:1
Zum Abschluss leider eine Niederlage
Unsere zweite Mannschaft musste auf Grund von vielen Ausfällen in der ersten Mannschaft in Steinsfurt in Unterzahl antreten. Jens Im Brook und Andreas Fleischmann holten den Ehrenpunkt. Sie beide spielten jeweils remis. Für unsere zweite Mannschaft ist die Saison vorbei. Sie konnte sich am Ende auf Rang 6 wiederfinden und (bereits schon ein Spiel zuvor) den Klassenerhalt geschaffen. Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler, die so tapfer gekämpft haben. Bleibt dran und macht weiter so.

Vereinsblitzpokal mit so genanntem Doppel-K.O.:
Lennart Back holt sich den „Pott“
Am vergangenen Freitag wurde der Vereinsblitzpokal ausgespielt. Es wurde gelost. Wer zwei Durchgänge verlor musste leider ausscheiden. Der Sieger hieß am Ende Lennart Back. Er setzte sich in einem engen und packenden Finale knapp mit 2:1 gegen Stefan Wagner durch und sicherte so diese Trophäe. Ebenfalls mitgespielt haben Jens Im Brook, Horst Klingmann, Walter Kaltenbach und Ralf Becker.

Vereinspokal, Halbfinale:
Am kommenden Freitag kämpfen „die großen vier“ um den Einzug ins Finale. Es kommt zu folgenden Paarungen:

Lennart Back – Ralf Becker
Ralf Gugau – Jens Im Brook

Gespielt wird am kommenden Freitag, 06.03., Spielbeginn ist um 20.30 Uhr
Die beiden Sieger treffen im Finale aufeinander

Spieltermine, Erwachsene:
06.03.15, 20.30 Uhr Vereinspokal, Halbfinale
13.03.15, 20.30 Uhr Nachholpartien
20.03.15, 20.30 Uhr Vereinsblitz, 7. Runde
22.03.15, 9.00/10.00 Uhr Verbandsrunde (nur 1. Mannschaft)
27.03.15, 20.30 Uhr Vereinsmeisterschaft, 7. Runde
03.04.15, Karfreitag, Vereinsabend entfällt
10.04.15, 20.30 Uhr Nachholpartien
17.04.15, 20.30 Uhr Vereinsblitz, 8. Runde
19.04.15, 9.00/10.00 Uhr Verbandsrunde (nur 1. Mannschaft)
24.04.15, 20.30 Uhr Vereinsmeisterschaft, 8. Runde
01.05.15, Tag der Arbeit, Vereinsabend entfällt
08.05.15, 20.30 Uhr Nachholpartien
15.05.15, 20.30 Uhr Nachholpartien