Bezirkspokal Heidelberg: "The same procedure as every year..."

...könnte man in Anlehnung an das gute alte "Dinner for One" meinen - frühes Aus im Bezirkspokal. Heuer allerdings mit einem Unterschied: wir waren von Beginn an chancenlos. Denn die Auslosung wollte es, dass wir gleich in der zweiten Runde auf Heidelberg-Handschuhsheim (2) trafen. Unterschätzen wollten uns die "Hendsemer" wohl dennoch nicht, und so schickten sie mit Jörg Schwalfenberg und Roland Gratwohl immerhin gleich zwei FIDE-Meister an die beiden ersten Bretter. Gekämpft wurde dennoch, doch letztendlich war das 0:4 aus unserer Sicht nicht zu verhindern. Maybe next year then...