8. Spieltag - Überzahl und Unterzahl

Unsere 1. Mannschaft hatte es heute mit der SG Kirchheim 2
zu tun. Grade einmal 6 Gästespieler waren anwesend, wobei wir schon aus Gründen
des Fairplay die Gäste darauf hingewiesen haben, dass der am 1. Brett
eingeplante Spieler bereits in deren 1. Mannschaft festgespielt war. Somit
wurde dieser nicht aufgestellt und die Gäste traten den dann doch recht
ungleichen Kampf zu 5. an.

Bereits nach 90 Min. war dieser dann auch mit den Siegen an
Brett 1 von Axel Moser und an Brett 2 von Andreas Baur mit dem Zwischenstand
von 5:0 entschieden. Es folgten ein Remis von Ralf Becker an Brett 4 sowie ein
Sieg an Brett 3 von Lennart Back. Als Schlusspunkt konnte auch Arno Kaltenbach
an Brett 5 gewinnen, so dass bereits um 11 Uhr der Endstand von 7,5:0,5
hergestellt war.

Da Eppingen gegen Neckargemünd nur unentschieden gespielt
hat, haben wir die Tabellenführung zurückerobert. Am letzten Spieltag gegen den
Tabellenzweiten Leimen 3 gilt es zu zeigen, dass wir zu Recht dort stehen und
vor allem gilt es, den Aufstiegsplatz zu verteidigen.

 

Unsere 2. Mannschaft musste auf Grund diverser Absagen und
Unstimmigkeiten nur zu 4. in Angelbachtal antreten und schaffte dennoch mit
einer bravourösen Leistung einen 3,5:2,5 Erfolg. Binali Yildirim, Noel Schötterl-Glausch
und Walter Kaltenbach sorgten für die ganzen Punkte während
Ersatz-Mannschaftsführer Jens Im Brook ein Remis beisteuerte.