Sonderspieltag C-Klasse

Heute wurde in der C-Klasse ein Sonderspieltag eingeschoben, da hier 6 Mannschaften doppelrundig spielen.

Geht man von den "Spielwilligen" aus, dann hätte heute ein Mann alleine antreten müssen. Mit viel Überredungskunst konnten wir 6 Spieler an die Bretter bringen, wobei wir die Ausfälle der 2. Mannschaft auf Grund der Tatsache, dass die Spieler unserer 3. Mannschaft grade erst mit Schach begonnen haben und in der D-Klasse erst einmal in Ruhe Spielpraxis sammeln sollen, den Regeln entsprechend mit Spielern aus der 1. Mannschaft aufgefüllt haben. Letztlich sagte noch ein Stammspieler der 2. Mannschaft einen wichtigen Termin ab und ein anderer nahm sich sogar Urlaub, damit wir wenigstens zu 6. waren.

Das Ergebnis war dann erwartungsgemäß hoch (5,5-0,5), da wir an allen Brettern deutliche DWZ-Vorteile hatten, die auch mit einer Ausnahme umgesetzt werden konnten.