Weblogs

Schach im Quadrat - Vergleichskampf 2019

Schach im Quadrat - Vergleichskampf 2019

Auf das Bild klicken für weiter Bilder...

Schach im Quadrat

Schach im Quadrat – Unsere erste Jugendmannschaft wurde Zweiter
Bereits am Samstag den 13.04.2019 fand die erste Auflage von „Schach im Quadrat“ bei uns in der
ehemaligen Kastanienschule statt. Insgesamt fanden sich sechs Mannschaften zu je 5 Spielern
aus den Vereinen SC Reilingen, SG Speyer-Schwegenheim, SV Walldorf und uns den Schachfreunden Rot ein.

Letzere beiden Vereine stellten jeweils zwei Mannschaften.

Gespielt wurden fünf Runden Schnellschach (20 Minuten pro Spieler und Partie) nach FIDE-Schnellschachregeln.

Die Idee entstand auf einem Trainerlehrgang unseres Jugendleiters Stefan Wagner, der u. a. mit dem 2. Liga Spieler
Enrico Krämer (SG Speyer-Schwegenheim) diesen Plan umsetzte.

Da nicht alle Mannschaften vollzählig antreten konnten entschied die Turnierleitung kurzfristig, dass bei diesen Mannschaften
am ersten Brett ein „erfahrener“ Spieler spielte und die Partie am grünen Tisch mit einem Remis gewertet wird.

Für Speyer-Schwegenheim spielte kein geringerer als Enrico Krämer (2. Bundesliga), für Walldorf spielte Oswald Gschnitzer (ebenfalls 2. Bundesliga), für Reilingen spielte Carsten Herwig mit einer immer noch beachtlichen DWZ von mehr als 1900, sowie fur uns unser erster Jugendleiter Stefan Wagner. Schiedsrichter der Partien der ersten beiden Runden war unser 1. Vorsitzender Lennart Back, ab der dritten
Runde standen die Partien unter Leitung unseres Kassiers Ralf Becker, der auch Nationaler Schiedsrichter ist.

In der Gesantwertung siegte am Ende die erste Jugendmannschaft aus Walldorf (4 Siege, eine Niederlage), nur durch Brettpunkte geteilt vor unserer ersten Mannschaft, die somit zweiter wurde. Für unsere erste Jugendmannschaft spielten Simon Gugau, Nicholas Anzlinger, Luca Götzmann, Eric Tarbet uns Sviatoslav Petykhin. Dritter wurde die zweite Mannschaft aus Walldorf. Vierter wurde das Team der SG Speyer-Schwegenheim. Unsere zweite Mannschaft erreichte mit einem Sieg den fünften Platz. Hier spielten Lars Berger, Jan Im Brook, Daniel Tarbet, Maximos Christidis und Magnus Back. Auf dem sechsten Rang kam der SC Reilingen.

Ein besonderes Dankeschön geht an Sonja Back für die Bewirtung unserer Spieler, sowie unseren Kuchenspendern.

Denn auch im Schach gilt: „Ohne Mampf kein Kampf“

Ob und wann und wo die zweite Auflage gespielt wird steht bisher noch nicht fest.

Verbandsrunde 8.Spieltag 2018/2019 - Eindeutiger geht es nicht mehr....

Walldorf V - Rot I - 0:8

Am Sonntag den 31.03.2019 musste die Erste auswärts gegen den Tabellen letzten Walldorf V ran.

Obwohl nicht alle Spiele eindeutig waren, hieß es am Ende 8:0 für Rot.
Höher und glanzvoller kann man wirklich nicht mehr gewinnen.
Für Roten holten die Punkte:
R. Becker, L. Back, A. Kaltenbach, H. Striebich, S. Wagner, W. Spiesberger, L. Berger und M. Berger

Gemeindenachricht vom 31.01.2019

Einzug der Mitgliedsbeiträge
Unser Kassier Ralf Becker wird in der Kalenderwoche 6 die Mitgliedsbeiträge per Lastschrift einziehen. Um Rücklastschriften zu vermeiden, darf euch bitten für ausreichende Deckung zu sorgen.

Verbandsrunde, 5. Spieltag, 27.01.2019
1. Mannschaft
SC Malsch II - SF Rot 1:7
Sieg auf ganzer Linie - Lars Berger holte den vierten Sieg in Serie.
Am vergangenen Sonntag war unsere erste Mannschaft in Malsch zu Gast. In der Zehntscheuer erwischte man einen Schokoladentag der Superlative. Keiner unserer Spieler musste das Handtuch werfen. Aus acht Partien kamen sechs Siege und zwei Remisen zu Stande. Die Mannschaft spielte wie aus einem Guss. Lennart Back an Brett 2 gewann in der Eröffnung einen Bauern und war nach 35 Zügen stellungstechnisch drei Bauerneinheiten vorne. Danach klingelte das Handy des Gegners und Lennart gewann. An Brett 3 spielte Arno Kaltenbach bis zum Schluss. Sein Gegner spielte am Ende einen schwachen Zug, was Arno für sich kaltschnäuzig ausnutzte. Auch Helmut Striebich und Stefan Wagner an den Brettern 4 und 5 konnten ihre Partien – wie geplant – nach Hause bringen. Am siebten Brett gewann St. Leons Altmeister Wolfgang Spiesberger zunächst die Qualität und später die Partie. Auch Punktegarant Lars Berger geizte nicht mit guten Zügen. Er erspielte sich gegen einen sehr langsam spielenden Gegner ein gewonnenes Bauernendspiel und holte somit den vierten Punkt in Serie. Sein Gegner konnte nur noch die Uhr anhalten und gratulieren. Mit etwas besserer Stellung remisierte Ralf Becker am Spitzenbrett. Simon Gugau kam am sechsten Brett ebenfalls zu einem Remis, allerdings mit einem Bauern weniger.
Am kommenden Spieltag ist unsere erste Mannschaft spielfrei. Am Sonntag, den 10.03.2019 trifft man zu Hause auf Siegelsbach.
Wenn man dieses Spiel für sich entscheidet dann ist der Klassenerhalt so gut wie geschafft. Jedoch leichter gesagt als getan.
Mit einem Spaziergang wie gegen Malsch darf hier nicht gerechnet werden.

2. Mannschaft
SF Rot II – SF Neckarsteinach 3:5
Jan Im Brook und Christof Nißle siegten
Ebenfalls am vergangenen Sonntag, 27.01. musste unsere zweite gegen Neckarsteinach ran. In der heimischen Kastanienschule kam man allerding nicht über drei Brettpunkte hinaus. Jan Im Brook am Spitzenbrett und Christof Nißle an Brett zwei konnte jeweils gegen stärkere Gegner beeindruckend gewinnen. Jeweils einen halben Zähler steuerten Vasilios Galanis an Brett 4 und Nicholas Anzlinger an Brett 5 bei. Unsere zweite spielt am 17.02. beim Aufstiegsaspiranten in Mühlhausen. Da die erste nicht spielt kann die zweite auf die nicht festgespielten Spieler der ersten zurückgreifen.

3. Mannschaft
SF Steinsfurt III - SF Rot III 2:2
SF Steinsfurt III – SF Rot III 4:0
Maximilan Felbuch und Alexander Felbusch holten die Punkte
Auch unsere dritte Mannschaft war am vergangenen Sonntag im Einsatz. Bereits morgens um 8.00 Uhr musste ein Spieler krankheitsbedingt absagen, sodass man dezimiert nach Steinsfurt fahren musste.
Im ersten Spiel gewannen Maximilian und Alexander Felbusch. Der erste Mannschaftskampf endete somit unentschieden. Der zweite Kampf ging klar mit 0:4 verloren. Unsere dritte Mannschaft spielt wieder am 17.02. Hier sind diesmal die Hessen aus Neckarsteinach zu Gast.

Vereinspokal, Halbfinale:
Am kommenden Freitag kommt es im Halbfinale des Vereinspokals zu folgenden Paarungen:

Stefan Wagner – Lennart Back
Lars Berger – Ralf Becker

Vereinsabend, Erwachsene/Verbandsrunde

01.02.2019, 20.30 Uhr – Pokal, Halbfinale – Berger-Becker; Wagner-Back
08.02.2019, 20.30 Uhr – Nachholpartien/Training
15.02.2019, 20.30 Uhr – Nachholpartien/Training
17.02.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 6. Spieltag
22.02.2019, 20.30 Uhr – Blitz, 5. Runde

01.03.2019, 20.30 Uhr – Nachholpartien/Beginn Pfalz Open
10.03.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 7. Spieltag
15.03.2019, 19.00 Uhr – Training mit Jürgen Kettner
31.03.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 8. Spieltag

Vereinsabende, Kids-Gruppe 18.00 – 19.00 Uhr/Verbandsrunde

01.02.2019, 18.00 Uhr – Analyse - Theorie
08.02.2019, 18.00 Uhr – Analyse - Theorie
15.02.2019, 18.00 Uhr – Analyse - Theorie
17.02.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 6. Spieltag
22.02.2019, 18.00 Uhr – Analyse – Theorie
08.03.2019, kein Jugendschach - Fastnachtsferien
10.03.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 7. Spieltag
31.03.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 8. Spieltag
07.04.2019, 9.00 Uhr – Sonderspieltag – D-Klasse (3. Mannschaft)

Vereinsabende, Jugend-Gruppe 19.00 – 20.30 Uhr/Verbandsrunde

01.02.2019, 19.00 Uhr – Analyse - Theorie
08.02.2019, 19.00 Uhr – Jugendblitz, 4. Runde
15.02.2019, 19.00 Uhr – Analyse - Theorie
17.02.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 6. Spieltag
22.02.2019, 19.00 Uhr – Analyse – Theorie
08.03.2019, kein Jugenschach - Fastnachtsferien
10.03.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 7. Spieltag
15.03.2019, 19.00 Uhr – Training mit JürgenKettner

Gemeindenachricht vom 14.12.2018

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaften 2018/2019
Lars Berger holte die meisten Punkte für uns!
Am vergangenen Sonntag, 09.12., wurden die diesjährigen Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Gespielt wurde bei uns in der ehemaligen Kastanienschule in Rot. Es war von vorneherein klar, dass wir um die goldene Annanas spielen werden. Wir spielten mit zwei Fünfer-Mannschaften.

Da jedoch nur vier Spieler pro Mannschaftskampf antreten konnten, durfte jeder pro Durchgang einmal aussetzen und Luft schnappen. Unsere zweite Mannschaft belegte am Ende den fünften Platz, die erste Mannschaft wurde sechster.

Für unseren Verein spielten: Nicholas Anzlinger, Magnus Back, Lars Berger, Maximos Christidis, Luca Götzmann, Jan Im Brook, Simon Kneis, Melanie Berger, Ralf Becker und Andreas Fleischmann. Unsere besten Punktesammler waren Lars Berger, der 3,5 Punkte holte, sowie Andreas Fleischmann und Ralf Becker, die jeweils 2 Punkte holten. Alles in allem eine schöni Gaudi.

Ein besonerer Dank geht an Melanie Berger und Andreas Fleischmann, die während ihrer Pausen unseren Vereinsraum auf Vordermann brachten. Und noch ein weiterer Dank an Melanie für die leckeren süßen Teile für den Gaumen.

Achtung – Änderung bei der Jugend:

Training mit Jürgen Kettner ab 19.00 Uhr

Verschiebung der Vereinsmeisterschaft auf den 11.01.2019
Am kommenden Freitag, 14.12.2018 gibt es bei der Jugend eine kleine Änderung.

Die Kids-Gruppe trainiert wie gewohnt von 18.00 – 19.00 Uhr.

Danach kommt unser Trainer Jürgen Kettner in der Zeit von 19.00–22.00 Uhr

Unsere Jugend (in erster Linie die Jugend-Gruppe) ist hier aufgefordert mitzutrainieren. Ihr werdet am Ende nach Hause gebracht (vermutlich so gegen 22.30 Uhr, da Jürgen gerne etwas länger macht)
Wer früher gehen muss, der geht einfach.

Falls jemand von der Kids-Gruppe mitraineren möchte – kein Problem unsere Tür steht auch für euch offen.

Für die gesamte Jugend ist das Training kostenfrei, die Erwachsenen Mitglieder zahlen 5,00 €. Nichtmitglieder dürfen für 8,00 € mittrainieren.

Die auf den 14.12.2018 angesetzt Vereinsmeisterschaft wird nach Rücksprache mit eurem Trainer Stefan Wagner auf Freitag, den 11.01.2019 verschoben.

Ich bitte um Beachtung.

Training mit Jürgen Kettner

Am kommenden Freitag, 14.12. ist wieder Training mit Jürgen Kettner

Beginn ist um 19.00 Uhr bei uns im Vereinsraum.

Für Mitglieder kostet das Training 5 €, für die Jugend ist das Training kostenfrei.

Vereinsabend, Erwachsene/Verbandsrunde

14.12.2018, 19.00 Uhr – Training mit Jürgen Kettner (geplant)

21.12.2018, 20.30 Uhr – Nachholpartien

28.12.2018, - kein Vereinsabend

04.01.2019, - kein Vereinsabend

13.01.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 4. Spieltag

27.01.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 5. Spieltag

Vereinsabende, Kids-Gruppe 18.00 – 19.00 Uhr/Verbandsrunde

14.12.2018, 18.00 Uhr – Vereinsmeisterschaft, 3. Runde

21.12.2018, 18.00 Uhr – Weihnachtsblitz

28.12.2018, Schulferien – kein Vereinsabend

04.01.2019, Schulferien – kein Vereinsabend

13.01.2019, Verbandsrund, 4. Spieltag

27.01.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 5. Spieltag

Vereinsabende, Jugend-Gruppe 19.00 – 20.30 Uhr/Verbandsrunde

14.12.2028, 19.00 Uhr – Training mit Jürgen Kettner

21.12.2018, 19.00 Uhr – Weihnachtsblitz

28.12.2018, kein Vereinsabend

04.01.2019, kein Vereinsabend

13.01.2019, 9.00 Verbandsrunde, 4. Spieltag

27.01.2019, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 5. Spieltag

Gemeindenachricht vom 02.11.2018

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
Lars Berger (U16) und Simon Gugau (U18) wurden Bezirksjugendeinzelmeister
Annika Strunk kam in der U25 auf den dritten Platz!
Am vergangenen Wochenende, am Samstag, den 27.10., und am Sonntag, den 28.10.2018 waren wir Ausrichter der Bezirksjugendeinzelmeisterschaften. Gleich acht Jugendliche aus unserem Verein nahmen daran teil. In den Altersklassen U10 und U12 wurden 7 Runden im Schweizer System gespielt. In der U14/U16/U18 und U25 wurden jeweils 5 Runden im Schweizer-System gespielt. Die U25/U18 und U16 spielten ein gemeinsamens Turnier, das am Ende getrennt gewertet wurde.
Der kommissarische Bezirksjugendleiter Hans-Jürgen Müller (SF Steinsfurt) war zugleich Turnierleiter. Von ihm wurden die beiden Schiedsrichter bestimmt. In den Altersklassen U14 und Älter kam unser nationaler Schiedsrichter Ralf Becker zum Einsatz. In den Altersklassen U10 und U12 standen die Partien unter der Leitung unseres ersten Vorsitzenden Lennart Back.
In der U12 belegte Maximilan Felbusch mit 3,5 Punkten den 11. Platz. Manuel Elbs wurde mit drei Punkten Vierzehnter. Maximos Christidis holte 2,5 Punkte. Er wurde am Ende 17. Magnus Back kam mit 1,5 Punkten auf den 19. Rang.

Die U25/U18/U16 spielten ein gemeinsames Turnier, das am Ende getrennt gewertet wurde, wie oben bereits beschrieben. Dieses Turneir konnte Lars Berger mit 4,5 Punkten aus 5 Partien für sich entscheiden. Er wurde somit Bezirksjugendeinzelmeister in der U16. Luca Götzmann kam mit 2,5 Punkten auf den 5. Platz. Simon Gugau wurde beim zusammengelegten Turnier zweiter, was bedeutete, dass er Bezirksjugendeinzelmeister der U18 wurde. In der U25 beleget Annika Strunk mit einem Punkt den dritten Platz.

Alles in allem ein schönes Turnier.

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, der Metzgerei Back, dem Schachbezirk Heidelberg e. V., dem Stern-Dönerhaus, dem neuen Italiener L´Italiano, sowie Kristin Seitz von der Engel Apotheke.

Ein weiterer Dank gilt allen, die einen Wirtschaftsdienst und/oder einen oder mehrere Kuchen gespendet hatten. Es waren dies: Sonja Back, Melanie Berger, Efstathios Christidis, Belgin Elbs, Martin Elbs, Martina Götzmann, Stefan Wagner, sowie unsere Kollegin aus Eppingen.

Danke sagen wir auch an den Schachbezirk Heidelberg insbesondere an Reimund Schott für die Vergabe zur Ausrichtung an unseren Verein, sowie dem Turnierleiter Hans-Jürgen Müller und Ralf Becker als Hauptschiedsrichter, sowie allen anderen, die ich jetzt im Eifer des Gefechts vergessen haben.

Verbandsrunde, 2. Spieltag am 04.11.2018
Am kommenden Sonntag, 04.11.2018 ist wieder Verbandsrunde.
Alle Mannschaften haben Heimrecht.
Treffpunkt für alle ist um 8.50 Uhr in der Kastanienschule

Vereinsblitzmeisterschaft, 2. Runde
Lennart Back siegte vor Stefan Wagner
Am vergangenen Freitag, 27.10., wurde die zweite Runde zur diesjährigen Vereinsblitzmeisterschaft ausgetragen. Bei sechs Teilnehmern wurde doppelrundig gespielt. Am Ende siegte Lennart Back mit 7,5 Punkte vor Stefan Wagner, der 6,5 Punkte holte. Die Plätze 3 und 4 teilten sich Simon Gugau mit jeweils 5,5 Punkten. Lars Berger wurde mit drei Punkten fünfter, gefolgt von Andreas Fleischmann, der zwei Punkte holte.

Vereinsabend, Erwachsene/Verbandsrunde

02.11.2018, 19.00 Uhr – Training mit Jürgen Kettner (bis ca. 22.00 Uhr)
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 20.30 Uhr – Pokal, 1. Runde
16.11.2018, 19.30 Uhr – evtl. Pokalspiel
23.11.2018, 20.30 Uhr - Nachholpartien

Vereinsabende, Kids-Gruppe 18.00 – 19.00 Uhr/Verbandsrunde

02.11.2018, - Schulferien, kein Veriensabend für die Jugend
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse
16.11.2018, 18.00 Uhr – Vereinsjugendeinzelmeisterschaft, 2. Runde
18.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, nur dritte Mannschaft
23.11.2018, 18.00 Uhr – Analyse, Theorie
30.11.2018, 18.00 Uhr – Analyse, Theorie
02.12.2018, 9.00 Uhr - Verbandsrunde

Vereinsabende, Jugend-Gruppe 19.00 – 20.30 Uhr/Verbandsrunde

02.11.2018, - Schulferien, kein Vereinsabend für die Jugend
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 19.00 Uhr – Theorie/Analyse
16.11.2018, 19.00 Uhr – Vereinsjugendeinzelmeisterschaft, 2. Runde
18.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde – nur dritte Mannschaft
23.11.2018, 19.00 Uhr – Analyse, Theorie
30.11.2018, 19.00 Uhr – Jugendblitz, 3. Runde
02.12.2018, 9.00 Uhr - Verbandsrunde

Gemeindenachricht vom 19.10.2018

Bezirksmannschaftspokal:
SF Rot – TV Bammental 2:2
Eine Runde weiter, Ralf Becker holte einen Sieg!
Am vergangenen Freitag, 12.10.2018, hatte unsere Pokalmannschaft Heimrecht gegen die Schachabteilung des TV Bammental. Auf Grund des schlechteren DWZ-Schnittes reichte am Ende ein 2:2 für die nächste Runde.
Ralf Becker an Brett 2 konnte gewinnen. Unsere beiden Jugendspieler Simon Gugau am Spitzenbrett und Lars Berger an Brett 3 rundeten mit ihren Remisen den Erfolg ab. Der Gegner der nächsten Runde steht allerdings noch nicht fest.

Verbandsrunde, 1. Spieltag.
SF Heiligkreuzsteinach – SF Rot 5:3
Außer Spesen nichts gewesen, Helmut Striebich und Wolfgang Spiesberger siegten!
Am vergangenen Sonntag, 14.10. startete unsere erste Mannschaft in die neue Saison. Man war zu Gast beim wohl schwierigsten Gegner der gesamten Saison, beim Aufstiegsaspiranten SF Heiligkreuzsteinach – zumindest wenn man nach der DWZ geht. Am Ende reichte es leider nur für drei Brettpunkte. Helmut Striebich an Brett 3 und St. Leons Altmeister Wolfgang Spiesberger an Brett sechs konnten ihre Partien für sich entscheiden. Lennart Back an Brett zwei, sowie unser Jugendspieler Lars Berger erzielten jeweils ein Remis.
Alles Anfang ist schwer. Kopf hoch Leute. Es gibt zwar keine leichten Gegner, aber die Gewinnchance ist am 04.11., dann zu Hause gegen den TV Bammental.

SC Rohrbach-Boxberg – SF Rot 5:3
Auch unsere zweite war knapp unterlegen, Stefan Wagner und Ulli Schau holten volle Punkte.
Ebenfalls am vergangenen Sonntag war unsere zweite Mannschaft in Rohrbach zu Gast. Am Ende gabe es auch hier ein 3:5 aus unserer Sicht. Stefan Wagner am Spitzenbrett und Ulli Schau an Brett 2 konnten ihre Spiele gewinnen. Vasilios Galanis an Brett 3 und Luca Götzmann an Brett 5 spielten jeweils Remis.
Auch hier gilt Kopf. Cool bleiben und das nächste mal Siegen.
Auch unsere zweite Mannschaft spielt am 04.11., dann zu Hause gegen Eppingen V

SV Walldorf VIII – SF Rot III 3:1 (1. Spiel)
SV Walldorf VIII – SF Rot III 3:1 (2. Spiel)
Die dritte verlor ebenfalls
Maximos Christidis gewann hier als einziger!
Unsere dritte Mannschaft war am vergangenen Sonntag in Walldorf zu Gast. Gespielt wurden hier zwei Mannschaftskämpfe mit verkürter Bedenkzeit.
Im ersten Spiel konnten Alexander Felbusch und Maximilan Felbusch jeweils remisieren. Beim zweiten Mannschaftskampf holte Maximos Christidis bereits in seinem zweiten Verbandsspiel den ersten Punkt. Herzlich Glückwunsch.
Die dritte Mannschaft spielt am 04.11.2018 zu Hause gegen Rohrbach/Boxberg III
Vereinsblitzmeisterschaft, 1. Runde
Lennart Back siegte vor Ralf Becker und Wolfgang Spiesberger
Bereits am Freitag, den 05.10., wurde die erste Runde zur diesjährigen Vereinsblitzmeisterschaft ausgetragen. Bei fünf Teilnehmern wurde doppelrundig gespielt. Am Ende siegte Lennart Back mit 5,5 Punkte vor Ralf Becker, der 5 Punkte holte. Wolfgang Spiesberger kam mit 4,5 Punkten auf den dritten Platz. Vierter wurde Lars Berger mit drei Punkten, gefolgt von Simon Gugau, der zwei Punkte holte.
Bezirksjugendeinzelmeisterschaften aller Jugendlichen am 27.10. und 28.10.2018 (DWZ-gewertete Partien)
In diesem Jahr finden die Bezirksjugendeinzelmeisterschaften am Samstag und Sonntag, den 27.10. und 28.10. bei uns in der Kastanienschule statt. Eine Ausschreibung ging bereits per E-Mail an euch.
Eppinger Jugend-Open am 01.11.2018 (Schnellschach 20 Minuten)
Auch in diesem Jahr möchten wir am Eppinger Jugend Open teilnehmen.
Gespielt wird am Donnerstag, 01.11.2018
Die Ausschreibung ging bereits rum.

Vereinsabend, Erwachsene/Verbandsrunde
19.10.2018, 20.00 Uhr – Vereinsmeisterschaft, 1. Runde
26.10.2018, 20.30 Uhr – Blitz, 2. Runde
02.11.2018, 19.00 Uhr – evtl. Training mit Jürgen Kettner
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 20.30 Uhr – Pokal, 1. Runde
16.11.2018, 19.30 Uhr – evtl. Pokalspiel

Vereinsabende, Kids-Gruppe 18.00 – 19.00 Uhr/Verbandsrunde
19.10.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse
26.10.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse
27.10.2018, 13.15 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
28.10.2018, 9.30 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
01.11.2018, - Eppinger Jugend-Open
02.11.2018, - Schulferien, kein Veriensabend für die Jugend
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse

Gemeindenachricht vom 12.10.2018

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften aller Jugendlichen am 27.10. und 28.10.2018 (DWZ-gewertete Partien)
In diesem Jahr finden die Bezirksjugendeinzelmeisterschaften am Samstag und Sonntag, den 27.10. und 28.10. bei uns in der Kastanienschule statt. Eine Ausschreibung ging bereits per E-Mail an euch.

Eppinger Jugend-Open am 01.11.2018 (Schnellschach 20 Minuten)
Auch in diesem Jahr möchten wir am Eppinger Jugend Open teilnehmen.
Gespielt wird am Donnerstag, 01.11.2018

Vereinsabend, Erwachsene/Verbandsrunde

12.10.2018, 19.30 Uhr – Pokalspiel gg. Bammental (H)
14.10.2018., 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 1. Spieltag
19.10.2018, 20.00 Uhr – Vereinsmeisterschaft, 1. Runde
26.10.2018, 20.30 Uhr – Blitz, 2. Runde
02.11.2018, 19.00 Uhr – evtl. Training mit Jürgen Kettner
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag
09.11.2018, 20.30 Uhr – Pokal, 1. Runde

Vereinsabende, Kids-Gruppe 18.00 – 19.00 Uhr/Verbandsrunde

12.10.2018, 18.00 Uhr – Vereinsmeisterschaft, 1. Runde
14.10.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 1. Spieltag
19.10.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse
26.10.2018, 18.00 Uhr – Theorie/Analyse
27.10.2018, 13.15 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
28.10.2018, 9.30 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
01.11.2018, - Eppinger Jugend-Open
02.11.2018, - Schulferien
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag

Vereinsabende, Jugend-Gruppe 19.00 – 20.30 Uhr/Verbandsrunde

12.10.2018, 19.00 Uhr – Vereinsmeisterschaft, 1. Runde
14.10.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 1. Spieltag
19.10.2018, 19.00 Uhr – Theorie/Analyse
26.10.2018, 19.00 Uhr – Vereinsblitz, 2. Runde
27.10.2018, 13.15 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
28.10.2018, 9.30 Uhr – Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Rot
01.11.2018, - Eppinger Jugend-Open
02.11.2018, - Schulferien
04.11.2018, 9.00 Uhr – Verbandsrunde, 2. Spieltag

Ferienspaß

Am Freitag den 07.09.2018 findet der Ferienspaß statt.
Start: 14Uhr

Gemeindenachrichten vom 27.07.2018

4. Neckarsteinacher Jugend-Open 2018
Lars Berger holt den 3. Platz in der Königsklasse – Jan Im Brook und Nicholas Anzlinger mit beachtlichen 3 Punkten – Schachfreunde Rot stellten die größte Teilnehmerzahl eines Vereins
Am vergangenen Samstag und Sonntag, also am 21.07. und 22.07.2018 fand die vierte Auflage des mittlerweile mehr als beliebten Neckarsteinacher Jugend-Open statt. Gleich sage und schreibe acht! unserer Schützlinge gingen auf Punktejagd.

Es wurde ein DWZ gewertetets 5-Runden-Turnier im Schweizer System gespielt, alle spielten in einer Gruppe, die am Ende getrennt gewertet wurde.
In der U10 kam Philipp Anzlinger mit einem Punkt auf den 17. Platz, dicht gefolgt von unserem Turnierdebutanten Maximos Christidis, der ebenfalls einen Punkt holte. Die Buchholzwertung konnte Philipp für sich entscheiden. In der U14 kam Jan Im Brook mit 3 Punkten auf den 13. Platz. Nicholas Anzlinger wurde mit ebenfalls 3 Punkten 17. Hier entschied mal wieder die Buchholzwertung, in diesem Fall zu Gunsten von Jan. Luca Götzmann kam mit 2,5 Punkten auf den 23.Platz. Maximilian Felbusch belegte Rang 25 mit 2 Punkten. Ebenfalls zwei Punkte holte Manuel Elbs. Er wurde 26.

In der Königsklasse U18 sicherte sich Lars Berger mit 3,5 Punkten den dritten Platz und landete somit am Ende auf dem Podium.

Alles in allem ein wunderschönes Turnier. Auch wenn die Eis-Challenge diesmal nicht gewonnen werden konnte, so sah man dass jeder auf seine Kosten kam. Die Medaillen und die Kissen (wir stellten die größte Teilnehmerzahl eines Vereins) habt ihr euch redlich verdient. Und für den Fall dass die DWZ bei jemandem von euch nach unten ging, so sei euch gesagt, dass DWZ nicht alles ist.

Kein Jugendschach während der Sommerferien:
In den Sommerferien findet kein Jugendschach statt.

Das nächste Jugendschach ist erst im September.

Ferienspaßaktion am 07.09.2018
Unsere diesjährige Ferienspaßaktion findet am Freitag, 07.09. statt.
Jugendliche Vereinsmitglieder werden gebeten sich NICHT anzumelden.
Ihr könnt „einfach so“ kommen.

Letzenberg-Cup 2018 am 03. Oktober 2018
Der Letzenberg-Cup findet auch in diesem Jahr am Tag der deutschen Einheit statt. Gespielt wird voraussichtlich in Dielheim. Eine genaue Ausschreibung für uns folgt noch.

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften aller Jugendlichen am 27.10. und 28.10.2018

In diesem Jahr finden die Bezirksjugendeinzelmeisterschaften am Samstag und Sonntag, den 27.10. und 28.10. bei uns in der Kastanienschule statt. Eine Ausschreibung folgt.

Verbandsrundentermine für die kommende Saison:
Die Verbandsrundentermine für die kommende Saison stehen bereits fest. Es wird an folgenden Terminen gespielt:

Sonntag, 14.10.2018
Sonntag, 04.11.2018

Sonntag, 02.12.2018
Sonntag, 13.01.2019

Sonntag, 27.01.2019

Sonntag, 17.02.2019
Sonntag, 10.03.2019
Sonntag, 31.03.2019

Sonntag, 05.05.2019

Inhalt abgleichen